Die Tribute von Panem X. Das Lied von Vogel und Schlange - Suzanne Collins

Die Tribute von Panem X. Das Lied von Vogel und Schlange

von Suzanne Collins

  • Veröffentlichungsdatum: 2020-05-19
  • Genre: Dystopische Romane
Score: 4.5
4.5
bei 182 Bewertungen

Beschreibung

Wie wurde Snow zum kaltblütigen Präsidenten?

Ehrgeiz treibt ihn an. Rivalität beflügelt ihn. Aber Macht hat ihren Preis. Es ist der Morgen der Ernte der zehnten Hungerspiele. Im Kapitol macht sich der 18-jährige Coriolanus Snow bereit, als Mentor bei den Hungerspielen zu Ruhm und Ehre zu gelangen. Die einst mächtige Familie Snow durchlebt schwere Zeiten und ihr Schicksal hängt davon ab, ob es Coriolanus gelingt, seine Konkurrenten zu übertrumpfen und auszustechen und Mentor des siegreichen Tributs zu werden. Die Chancen stehen jedoch schlecht. Er hat die demütigende Aufgabe bekommen, ausgerechnet dem weiblichen Tribut aus dem heruntergekommenen Distrikt 12 als Mentor zur Seite zu stehen - tiefer kann man nicht fallen. Von da an ist ihr Schicksal untrennbar miteinander verbunden. Jede Entscheidung, die Coriolanus trifft, könnte über Erfolg oder Misserfolg, über Triumph oder Niederlage bestimmen. Innerhalb der Arena ist es ein Kampf um Leben und Tod, außerhalb der Arena kämpft Coriolanus gegen die aufkeimenden Gefühle für sein dem Untergang geweihtes Tribut. Er muss sich entscheiden: Folgt er den Regeln oder dem Wunsch zu überleben - um jeden Preis.

Was davor geschah: Das Prequel zum Mega-Erfolg "Die Tribute von Panem".
Erschreckend. Packend. Faszinierend: Wir wird ein Mensch zum Monster?Erfahre, wie Präsident Snow selbst Teil der Hungerspiele war.Tauche ein in das Panem vor der Zeit von Katniss Everdeen.Wie würdest du dich entscheiden? Auch Panem X wirft wieder viele ethische und moralische Fragen auf.Gut oder Böse - hast du wirklich eine Wahl?
Wie schon die Panem Bücher 1 bis 3 wird auch das Panem Prequel verfilmt. Regie führt Francis Lawrence. Geplanter Panem X Kinostart ist im November 2023.

Bewertungen

  • Teil 2!

    5
    Von bunterschmetterling
    Das Buch ist insgesamt sehr gut, mal eine andere Seite von der die Hungerspiele betrachtet wurden. Gibt noch viele offene Fragen, warum Tigris jetzt so ist, wie er zum Präsidenten wurde, und ob Lucy-Gray noch lebt, würde mich sehr über einen 2. Teil freuen.
  • Sehr empfehlenswert

    5
    Von Xenon010
    Als absoluter Fan der Panem Trilogie musste ich mir natürlich gleich am Erscheinungstag dieses Buch kaufen. Ich war doch sehr überrascht, das es nicht in der Ich- Form geschrieben war, die habe ich bei den anderen Büchern sehr gemocht. Aber rückblickend fand ich, dass es anders nicht zu Snow gepasst hätte. Das Ende fand ich persönlich sehr überraschend und es würde auf jeden Fall Raum für einen 2. Teil geben.
  • Sehr gut

    5
    Von Luise_05
    Ich finde das Buch wirklich gut. Als eine der größte Fan der Bücher und Filme finde ich das Buch sehr gut geschrieben und das es eine echt krasse Story hat! Ich muss sagen das ich immer ein paar Pausen machen musste zwischendurch weil ich das erstmal verarbeiten musste😂 ich finde es auch deswegen gut weil man durch das Buch die ganze Trilogie besser verstehen kann. Ich war wirklich gefesselt von Snows Geschichte. Es erfüllt echt alles was es Verspricht.
  • Schönes Buch

    5
    Von bloom 12
    Ich finde es gut, dass es in diesem Buch viele Verknüpfungen zu der „andern"Tribute von Panem Saga gibt. Auch wenn ich gehofft hatte, dass man mehr über das Leben von Snow und auch die Entwicklung der Hungerspiele erfahren würde. Insgesamt ist es ein sehr spannendes Buch, dass mich schnell gefesselt hat. Ich hoffe allerdings, dass es eine Fortsetzung zu diesem Buch geben wird.
  • Gut

    5
    Von _ca_jo_
    Am Anfang war Snow sehr sympathisch und als er angefangen hat sich durch seine Erfahrungen und den Einfluss von Dr Gaul zu verändern möchte man ihn immer noch. Trotzdem hätte ich ihn am Ende gerne geschlagen. Durch das Buch wird einem klar warum die Beziehung zwischen Snow und Katniss so ist wie sie ist. Bevor ich das Buch gelesen habe dachte ich man Begleitet ihn sein ganzes Leben. Es wurde zum Beispiel nicht erklärt wie er zum Präsidenten aufgestiegen ist, warum er jetzt ein schlechtes Verhältnis zu Tigris hat, wie die Spiele schließlich ihre jetzige Form bekommen haben und woher seine Enkelin kommt. Das hätte ich gerne erfahren. Das Lucy Gray das Lied vom Henkersbaum singt hat man wenn ich mich recht erinnere auch schon in der Trilogie erfahren. Aber es bekam einen viel Tieferen sinn und auch die Bedeutung wurde klarer. Insgesamt war das Buch sehr gut. Manchmal bisschen langatmig zum Beispiel vor den Spielen. Aber allem in allem sehr um mehr Background Infos zu erhalten.
  • Gut aber zu lang

    5
    Von BYQDRX
    ich finde , dass es zu viele Lieder in dem Buch gibt. Klar, Lucy Gray ist ein Covey, also ist es logisch wenn sie viel singt, aber für mich persönlich doch ein wenig zu viel. Ich mag lieber Bücher in der Ich-Form, da man sich da besser rein versetzen kann, aber dieses Buch ist mal eine gute Abwechslung! Alles in allem wünsche ich mir eine Fortsetzung und womöglich ein Buch über Haymitch (Auch wenn in Gefährliche Liebe etwas erzählt wurde)
  • Gutes Buch, aber...

    5
    Von Rappidash
    Als Fan der Panem-Triologie ist es natürlich ein absolutes muss dieses Buch zu lesen. Es ist spannend und interessant den Werdegang von Snow und den Hungerspielen zu verfolgen. Vorallem da man Snow immer sympathischer findet und die Liebe zu Lucy-Gray echt süß ist. Allerdings ist es zeitweise sehr langatmig. Zudem sind doch ein paar Fragen ungeklärt: Was wurde denn nun aus Lucy Gray? Wie kommt es, dass sein Verhältnis zu seiner geliebten Cousine Tigris zu Katniss-Zeiten so schlecht ist? Außerdem finde ich die Verknüpfungen zur Katniss-Saga zuviel. Der See und das kleine Haus sind ja noch vom Zusammenhang okay, auch das Lucy Gray das Lied vom Henkersbaum singt. Aber das traurige Lied für Rue und die Katniss-Knollen fand ich dann doch wieder zuviel Zusammenhänge. Aber ich hoffe sehr auf eine Fortsetzung, wo hoffentlich die Fragen geklärt werden :)
  • Gut,

    4
    Von king115577
    aber zu lang. Hätte man auch kürzer fassen können.